Title: Der Fahrraddiebstahl. Ein Beitrag zur kriminologischen, kriminalpolitischen und strafprozessualen Problematik eines Delikts der Massenkriminalität.
Authors: Jitschin, Oliver
Editor(s): Univ. Göttingen, Juristische Fakultät
Document Type: Graue Literatur
Add. Document Type: Hochschulschrift
Language: deutsch
Language of Summary: deutsch
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Göttingen
Issue Date: 2002
Page(s): IX, 287 S.
Features: Abb.; Tab.; Lit.
Theses: jur. Diss.; Göttingen 2002
Abstract: Die umfassende Darstellung der Fahrraddiebstahlsdelinquenz will ihren Beitrag zur Gestaltung von Präventions- und Sanktionsbemühungen leisten. Die Arbeit geht in Teilbereichen auch über den bloßen Diebstahl hinaus und spricht mit diesem im Zusammenhang stehende kriminelle Verhaltensweisen wie den Versicherungsmissbrauch und die Hehlerei an. Sie gliedert sich dabei in vier Kapitel. Das erste Kapitel beschäftigt sich mit dem Fahrraddiebstahl im materiellen Recht, wobei die Voraussetzungen einer strafrechtlichen Verfolgung des Deliktes des Fahrraddiebstahls aufgezeigt und die einen Diebstahl begleitenden oder alternativ verwirklichten Delikte sowie der gesetzliche Strafrahmen, die Strafzumessungsfaktoren und die sich aus einem Diebstahl ergebenden möglichen zivilrechtlichen Ansprüche erläutert werden. Im zweiten Kapitel werden die bisherigen kriminologischen und kriminalistischen Erkenntnisse über den Fahrraddiebstahl dargestellt. Nacheinander werden dabei die verschiedenen Quellen aufgezeigt, die über den Umfang der Delinquenz, die Tatsituation, die Täter, ihre Entdeckung sowie die Opfer dieses Deliktfeldes Auskunft geben. Es wird dabei versucht, einen möglichst umfassenden Überblick über den bisherigen Wissensstand zu geben, wobei die bisherigen Erkenntnisse gesammelt und systematisiert dargestellt werden. Der dritte Teil der Arbeit besteht in der Darstellung und Auswertung einer eigenen Untersuchung zum Fahrraddiebstahl, da zu bestimmten kriminologisch bedeutsamen Teilaspekten - insbesondere zur staatsanwaltschaftlichen und gerichtlichen Sanktionspraxis - durch die Literaturauswertung nur spekulative Aussagen und Mutmaßungen gemacht werden konnten. Das letzte Kapitel fasst schließlich die Ergebnisse der Arbeit schlagwort- und überblicksartig zusammen. goj/difu
Deskriptors: Sozialverhalten
Sozialgruppe
Altersstruktur
Kriminalität
Fahrrad
Privateigentum
Versicherungsrecht
Statistik
Häufigkeitsverteilung
Bundesland
Gemeindegröße
Strafrecht
Free Terms: Diebstahl
Delikt
Kriminalprävention
Time Period: 1955; 1999
Availability: ZLB: 2005/1167
Appears in Collections:Radverkehr

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/136747