Title: Innerörtliche Unfälle mit Fußgängern und Radfahrern.
Editor(s): Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, Unfallforschung der Versicherer -GDV-, Berlin
Document Type: Graue Literatur
Add. Document Type: Elektronisches Dokument
Language: deutsch
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Berlin
Issue Date: 2013
Page(s): 25 S.
Features: Abb.; Tab.; Lit.
Series/Report no.: Unfallforschung kompakt; 39
Abstract: Als "schwache Verkehrsteilnehmer" sind Fußgänger und Radfahrer im innerstädtischen Verkehr besonders gefährdet, da sich die innerörtliche Verkehrsinfrastruktur speziell an stark befahrenen Straßen häufig am Kfz-Verkehr orientiert. Die hohe Anzahl verletzter und getöteter Fußgänger und Radfahrer hat die Unfallforschung der Versicherer (UDV) zum Anlass genommen, Unfälle mit Beteiligung von Fußgängern und Radfahrern am Beispiel der Stadt Berlin genauer zu analysieren. Ziel der Untersuchung war festzustellen, welche typischen Unfälle innerorts mit Fußgängern und Radfahrern geschehen, welche Ursachen diese Unfälle haben und welchen Einfluss dabei die Gestaltung der Verkehrsanlagen hat.
Deskriptors: Straßenverkehr
Fahrradverkehr
Individualverkehr
Verkehr
Verkehrsunfall
Fußgänger
Free Terms: Fahrradinfrastruktur
Fahrverhalten
Handlungsansatz
Unfallprävention
Radverkehrssicherheit
Konfliktvermeidung
Covered Region(s): Berlin
metadata.dc.rights.license: Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Appears in Collections:Radverkehr

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
DS1141.pdf
  Restricted Access
Innerörtliche Unfälle mit Fußgängern und Radfahrern. -Unfallforschung kompakt Nr. 392,81 MBAdobe PDF
View/Open    Request a copy
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/232175