Titel: Situation ausgegrenzter Jugendlicher. Expertise unter Einbeziehung der Perspektive der Praxis.
Autor*in: Tillmann, Frank; Gehne, Carsten
Herausgeber*in: Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit (BAG KJS), Düsseldorf
Dokumenttyp: Graue Literatur
Sprache: deutsch
Erscheinungsland: Deutschland
Erscheinungsort: Düsseldorf
Verlag: BAG KJS
Erscheinungsdatum: 2012
Seiten: 43 S.
Beigaben: Abb.; Kt.; Lit.
Zusammenfassung: Das Deutsche Jugendinstitut hat im Auftrag der Bundesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit eine Studie über junge Menschen erstellt, die sich weder in Ausbildung oder Erwerbsarbeit befinden noch auf Sozialtransfers zurückgreifen (können). Vielmehr schlagen sie sich auf andere Weise durch - beispielsweise durch Betteln, (Klein-)Kriminalität, Schwarzarbeit oder indem sie von Angehörigen unterstützt werden. Ziel der Befragung war es, Ausgrenzungsrisiken bei Jugendlichen, aber auch ihre Lebenssituation zu beleuchten sowie Hinweise auf geeignete Re-Integrationsmaßnahmen zu gewinnen.
Deskriptor(en): Sozialverhalten
Jugendlicher
Sozialarbeit
Arbeitsloser
Integration
Befragung
Freie(s) Schlagwort(e): Jugendsozialarbeit
Arbeitsmarktintegration
Lebenslage
Ausgrenzung
Jugendarbeitslosigkeit
Jugendberufshilfe
Sozialintegration
Regionaldeskriptor(en): Deutschland, Bundesrepublik
Enthalten in den Sammlungen:Kinder- und Jugendhilfe

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.
SFX Query


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt. Bitte beachten Sie das Copyright im Dokument.

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/260487