Title: Selbstverpflichtungsstrategien in der Familien- und Elternbildung.
Authors: Metzger, Marius
Document Type: Zeitschriftenaufsatz
Language: deutsch
Journal: Theorie und Praxis der sozialen Arbeit
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Weinheim
Publisher: Juventa
Issue Date: 2013
Volume: 64
Issue: Nr. 3
Page(s): S. 218- 222
Features: Lit.
ISSN: 0342-2275
Abstract: Manchmal benötigen Familien einen Anstoß von außen, um ein problematisches Verhalten ändern zu können. Leider wird ein solcher Anstoß zur Verhaltensänderung insbesondere auf Seiten der Eltern viel zu oft als ungebetene Einmischung in die eigenen Angelegenheiten wahrgenommen. In der Praxis der Familien- und Elternbildung resultiert daraus die nicht unerhebliche Gefahr, dass Eltern nur vorgeben, das eigene Verhalten geändert zu haben, ohne tatsächlich etwas verändert zu hoben. Im Artikel wird ein Vorschlag zur Umgehung dieser Problematik vorgestellt: Mittels Einsatz von Selbstverpflichtungsstrategien kann eine Veränderung des Erziehungsverhaltens erwirkt werden, selbst wenn kurzfristig keine Einstellungsänderung dem eigenen Verhalten gegenüber möglich ist.
Deskriptors: Sozialarbeit
Jugendhilfe
Familie
Kind
Sozialbeziehung
Sozialverhalten
Free Terms: Elternkompetenz
Elternbildung
Familienbildung
Sozialpädagogik
Selbstverpflichtung
Erziehungsstil
Verhaltensänderung
Availability: SEBI: Zs 4152
Appears in Collections:Kinder- und Jugendhilfe

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/260698