Title: § 4 KKG - Professionelle Kooperation im Kinderschutz?
Authors: Merk, Kurt-Peter
Document Type: Zeitschriftenaufsatz
Add. Document Type: Rechtsbezogene Literatur
Language: deutsch
Journal: Kinder- und Jugendschutz in Wissenschaft und Praxis (KJug)
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Berlin
Publisher: Bundesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz
Issue Date: 2014
Volume: 59
Issue: Nr. 1
Page(s): S. 8-11
Features: Lit.
ISSN: 1865-9330
Abstract: Die ärztliche Verschwiegenheitspflicht stellte mit Blick auf die psychische bzw. physische Gefährdung von Kindern und Jugendlichen bis zum Inkrafttreten des Gesetzes zur Kooperation und Information im Kinderschutz (KKG) oftmals ein Hindernis dar. In dem seit dem 1. Januar 2012 geltenden § 4 "Beratung und Übermittlung von Informationen durch Geheimnisträger bei Kindeswohlgefährdung" wurde der Umgang von Ärztinnen und Ärzten mit einer möglichen Kindeswohlgefährdung neu geregelt.
Deskriptors: Gesetzgebung
Schutz
Kind
Datenschutz
Information
Jugendhilfe
Gesundheitswesen
Kooperation
Mitwirkung
Free Terms: Bundeskinderschutzgesetz
Arzt
Schweigepflicht
Informationspflicht
Umsetzung
Wirkungsforschung
Kinderschutz
Kindeswohlgefährdung
Qualitätssicherung
Covered Region(s): Deutschland, Bundesrepublik
Appears in Collections:Kinder- und Jugendhilfe

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/260965