Title: Gibt es nun nach der gemeinsamen Erziehung das gemeinsame Lernen? Und nach dem gemeinsamen Lernen die inklusive Gesellschaft? Bemerkungen zu einem Teilbereich der Debatte um die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.
Authors: Evers, Beate
Document Type: Zeitschriftenaufsatz
Language: deutsch
Journal: Neue Praxis
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Lahnstein
Publisher: Verl. Neue Praxis
Issue Date: 2014
Volume: 44
Issue: Nr. 2
Page(s): S. 158-166
Features: Lit.
ISSN: 0342-9857
Abstract: Den Ausführungen der Autorin zu einem Teilbereich der Debatte um die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention liegt eine an konkrete Erfahrungen gebundene Perspektive zugrunde, nämlich die Kenntnisse aus den Angeboten der Caritas in der Diözese Münster und die persönlichen Erfahrungen aus der Jugendhilfe sowie vielen sozialpolitischen Entwicklungen und Grundsatzfragen. Das heißt, es wird nicht der Anspruch erhoben, eine Übersicht über das gesamte Feld zu geben, sondern es sollen Anregungen gegeben werden, im Sinne umfassender Inklusion das Potenzial und den Erfahrungsschatz von bisherigen "Sondersystemen" ohne Scheuklappen zu nutzen.
Deskriptors: Sozialwesen
Sozialarbeit
Jugendhilfe
Behinderter
Integration
Schule
Lernen
Kindergarten
Free Terms: Inklusion
Behindertenrechtskonvention
Umsetzung
Chancengleichheit
Institutionalisierung
Rechtsanspruch
Benachteiligter
Teilhabe
Erziehung
Sozialpädagogik
Heilpädagogik
Tageseinrichtung
Praxisbeispiel
Covered Region(s): Münster; Nordrhein-Westfalen
Covered Institution(s): Caritas
Availability: SEBI: Zs 4036
Appears in Collections:Kinder- und Jugendhilfe

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/261077