Title: Das heißt, sich mit den "Herrschenden" anzulegen." 1. Kolloquium "Jugendarbeit Ost": Standortbestimmung ohne Aufbruch.
Authors: Wendt, Peter-Ulrich
Document Type: Zeitschriftenaufsatz
Add. Document Type: Konferenz-/Tagungsbericht
Language: deutsch
Journal: Deutsche Jugend
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Weinheim
Publisher: Juventa
Issue Date: 2013
Volume: 61
Issue: Nr. 5
Page(s): S. 220-228
Features: Lit.
ISSN: 0012-0332
Abstract: Der Autor ordnet im Beitrag die Ergebnisse eines Kolloquiums zur Entwicklung der Jugendarbeit in Ostdeutschland kritisch ein. Er stellt eine wenig inspirierte, an den Belangen der Kinder- und Jugendarbeit teilweise ostentativ uninteressierte ("Jugend"-)Politik der politischen Entscheidungsträger fest, zugleich aber auch vielfältige Bemühungen und Ideen von Praktikern und Planern aus der Jugendarbeit, die wissen, dass sich gerade durch das Unterlassen von Jugendarbeit rechtsextreme Angebote an Jugendliche etablieren konnten. Inzwischen, so einer der Beobachter im Osten Deutschlands, stecke die Jugendarbeit vielerorts in einer "Problemtrance" und verhalte sich "unmotiviert". Sozialarbeit im Allgemeinen und Jugendarbeit im Besonderen formuliere kaum noch Visionen. Eine Antwort sehen Beobachter der Szene in einer Re-Politisierung von Sozialer Arbeit und Jugendarbeit.
Deskriptors: Sozialwesen
Sozialarbeit
Pädagogik
Berufsbild
Jugendpolitik
Kommunalpolitik
Jugendhilfe
Jugendlicher
Geschichte
Gemeinde
Free Terms: Jugendarbeit
Aufgabenbereich
Förderungsbedarf
Rahmenbedingung
Jugendkultur
Jugendhilfeplanung
Tagungsbericht
Covered Region(s): Neue Bundesländer
Covered Institution(s): 1. Kolloquium Jugendarbeit-Ost
Availability: TIB: ZB 5459
Appears in Collections:Kinder- und Jugendhilfe

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/261285