Title: Kinderrechte, Elternrechte und staatliches Wächteramt.
Authors: Wabnitz, Reinhard Joachim
Document Type: Zeitschriftenaufsatz
Add. Document Type: Rechtsbezogene Literatur
Language: deutsch
Journal: Frühe Kindheit
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Berlin
Publisher: Deutsche Liga für das Kind
Issue Date: 2015
Volume: 17
Issue: Nr. 3
Page(s): S. 6-11
Features: Lit.
ISSN: 1435-4705
Abstract: Die für das Kinder- und Jugendhilferecht - wie für das Familienrecht - wichtigste verfassungsrechtliche Norm ist Art. 6 Abs. 2 Satz 1 und 2 GG und lautet seit 1949 unverändert: "Pflege und Erziehung der Kinder sind das natürliche Recht der Eltern und die zuvörderst ihnen obliegende Pflicht. Über ihre Betätigung wacht die staatliche Gemeinschaft." Der Gesetzgeber des KJHG/SGB VIII von 1990/1991 hat den Wortlaut von Art. 6 Abs. 2 Satz 1 und 2 GG zur "Verdeutlichung" in § 1 Abs. 2 Satz 1 und 2 SGB VIII wiederholt; eine durchaus unübliche Vorgehensweise, da eine Verfassungsnorm natürlich auch ohne Wiederholung in einem einfachen Gesetz gilt.
Deskriptors: Gesetzgebung
Verfassungsrecht
Familie
Recht
Kind
Schutz
Free Terms: Familienrecht
Elternrecht
Rechtsanspruch
Rechtslage
Staatliches Wächteramt
Appears in Collections:Kinder- und Jugendhilfe

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/261814