Title: Bezüge von Jugendhilfe und Schule in der Bundesrepublik und im westlichen Ausland. Ein Blick über den eigenen Tellerrand.
Authors: Reischach, Gerald von
Document Type: Zeitschriftenaufsatz
Language: deutsch
Journal: Sozialmagazin
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Weinheim
Publisher: Juventa
Issue Date: 2006
Volume: 31
Issue: Nr. 4
Page(s): S. 52-59
Features: Lit.
ISSN: 0340-8469
Abstract: Mit der Schulreform und der Entstehung von Gesamtschulen stellte man in der Bundesrepublik Anfang der siebziger Jahre erstmals Sozialarbeiter und Sozialpädagogen an Schulen an. Damit wurde, zunächst zögerlich, das Ende einer jahrzehntelangen Trennung und separaten Entwicklung von Jugendhilfe und Schule eingeläutet. Es konnten sich - zumindest potenziell - ähnlich wie in anderen westlichen Ländern auch in der Bundesrepublik neue Bezüge von Jugendhilfe und Schule entwickeln, die über das klassische Lieferant-Abnehmer-Verhältnis hinausgehen sollten. Für die Art der Kooperation setzte sich schließlich als wörtliche Übersetzung des amerikanischen "school social work" der Terminus "Schulsozialarbeit" durch. difu
Deskriptors: Sozialarbeit
Jugendhilfe
Schule
Kooperation
Vergleichsuntersuchung
Free Terms: Schulsozialarbeit
Ländervergleich
Covered Region(s): USA; Großbritannien; Niederlande; Skandinavien; Deutschland, Bundesrepublik
Availability: VfK: Z/23
Appears in Collections:Kinder- und Jugendhilfe

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/267159