Titel: Reform oder Ende der Erzieherinnenausbildung? Beiträge zu einer kontroversen Fachdebatte.
Herausgeber*in: Diller, Angelika; Rauschenbach, Thomas
Herausgeber*in: Deutsches Jugendinstitut -DJI-, München
Dokumenttyp: Verlagsliteratur
Sprache: deutsch
Erscheinungsland: Deutschland
Erscheinungsort: München
Verlag: DJI-Verl.
Erscheinungsdatum: 2006
Seiten: 248 S.
Beigaben: Abb.; Lit.
Serie/Report Nr.: DJI-Fachforum Bildung und Erziehung; 4
ISBN: 3-87966-434-X
Zusammenfassung: Ausbildungsniveau und Qualifikationsprofil der Erzieherinnen bewegen die Fachwelt seit über 30 Jahren und haben erhebliche Reformanstrengungen ausgelöst. Mit dem Bologna-Prozess ist seit 1999 eine neue Reformphase in Gang gekommen, die auch die Ausbildungslandschaft für Erzieherinnen und Erzieher heftig bewegt. Es gibt zwar einen breiten Konsens, dass deren Qualifikationsprofil verbessert werden muss; um die unterschiedlichen Konzepte und Ausbildungsgänge von Fachschulen, Fachhochschulen und Universitäten wird aber je nach Perspektive und Interessenlage gestritten. Diese unterschiedlichen Einschätzungen und Positionen spiegeln sich in den Beiträgen dieser Publikation wider, in der sowohl Befürworter einer akademischen Ausbildung als auch Vertreter einer Ausbildung auf Fachschulniveau zu Wort kommen. difu
Deskriptor(en): Bildungswesen
Berufsausbildung
Studiengang
Berufsqualifikation
Freie(s) Schlagwort(e): Erzieher
Ausbildungsreform
Bolognaprozess
Enthalten in den Sammlungen:Kinder- und Jugendhilfe

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.
SFX Query


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt. Bitte beachten Sie das Copyright im Dokument.

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/267518