Title: Die Erbringung sozialer Dienstleistungen durch Dritte nach deutschem und europäischem Vergaberecht.
Authors: Heinemann, Daniela
Document Type: Verlagsliteratur
Add. Document Type: Rechtsbezogene Literatur
Language: deutsch
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Baden-Baden
Publisher: Nomos
Issue Date: 2009
Page(s): 281 S.
Features: Lit.
Series/Report no.: Schriften zum Wirtschaftsverwaltungs- und Vergaberecht; 19
ISBN: 978-3-8329-4125-3
Abstract: Müssen soziale Dienstleistungen öffentlich ausgeschrieben werden? Die Frage wird dahingehend beantwortet, dass nicht alle sozialen Dienstleistungen unter das Vergaberecht fallen. Teilweise handelt es sich bei sozialen Dienstleistungen um vergaberechtsfreie Dienstleistungskonzessionen. Die Autorin analysiert die Auftraggebereigenschaft der Sozialleistungsträger und untersucht ausführlich, welche sozialen Dienstleistungen dem Vergaberecht unterliegen und welche als Dienstleistungskonzessionen einzuordnen sind. Abschließend werden die Anforderungen an die konkrete Auftragsvergabe dargestellt.
Deskriptors: Sozialwesen
Dienstleistung
Wettbewerb
Markt
Vergabe
Vergabeverfahren
Europarecht
Sozialrecht
Free Terms: Vergaberecht
Sozialleistung
Öffentlicher Auftrag
Rechtslage
Appears in Collections:Kinder- und Jugendhilfe

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/270665