Titel: Sorgerecht nicht miteinander verheirateter Eltern Wie revolutionär ist der Beschluss des BVerfG vom 21.07.2010?
Autor*in: Holldorf, Cornelia
Dokumenttyp: Zeitschriftenaufsatz
Sprache: deutsch
Zeitschrift: ZKJ - Zeitschrift für Kindschaftsrecht und Jugendhilfe
Erscheinungsland: Deutschland
Erscheinungsort: Köln
Verlag: Bundesanzeiger
Erscheinungsdatum: 2011
Jahrgang: 6
Heft: Nr. 1
Seiten: S. 26-28
Beigaben: Lit.
ISSN: 1861-6631
Zusammenfassung: Mit seinem Beschluss v. 21.07.2010 zu dem Az 1 BVR 420/09 überraschte das BVerfG auch die Fachwelt: Es erklärte die Regelung des § 1626a Abs. 1 Nr. 1 BGB insoweit als mit der Verfassung nicht vereinbar, als der Vater eines nicht ehelich geborenen Kindes ohne die Zustimmung der Mutter generell von der Sorgetragung für sein Kind ausgeschlossen ist und diesen Ausschluss auch nicht gerichtlich überprüfen lassen kann. Die Entscheidung wird enthusiastisch als Meilenstein auf dem Weg zur Stärkung der Väterrechte und Gleichberechtigung nicht ehelich geborener Kinder mit den ehelich geborenen Kindern gefeiert. Nachdem sich die erste Euphorie gelegt hat, fragt man sich, wie revolutionär das BVerfG tatsächlich war.
Deskriptor(en): Gesetzgebung
Familie
Kind
Rechtsprechung
Freie(s) Schlagwort(e): Sorgerecht
Vater
Nichtehelichkeit
Bundesverfassungsgericht
Elternrecht
Kinderrecht
Standort: SEBI: 4-Zs 526
Enthalten in den Sammlungen:Kinder- und Jugendhilfe

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.
SFX Query


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt. Bitte beachten Sie das Copyright im Dokument.

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/272219