Title: Arbeitszufriedenheit in Jugendhilfewerken. Plausibilitätsstrukturen als wesentlicher Bedingungsfaktor.
Authors: Ellinger, Stephan
Document Type: Verlagsliteratur
Add. Document Type: Hochschulschrift
Language: deutsch
Language of Summary: deutsch
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Bad Heilbrunn
Publisher: Klinkhardt
Issue Date: 2002
Page(s): 348 S.
Features: Abb.; Tab.; Lit.
Theses: päd. Diss.; Würzburg 2001
Series/Report no.: forschung
ISBN: 3-7815-1188-X
Abstract: Das erkenntnisleitende Interesse der Untersuchung wurzelt in der Überzeugung, dass sich die wesentlichen Einflussfaktoren auf die Arbeitszufriedenheit (AZ) von Mitarbeitern in Jugendhilfewerken von denjenigen in anderen Arbeitsbereichen unterscheiden. Zunächst werden die elf häufigsten Theorie-Modelle zur allgemeinen AZ dargestellt und ihre maßgeblichen Kernaussagen extrahiert. In einem zweiten Schritt analysiert der Autor Ergebnisse von empirischen Untersuchungen zu verschiedenen Korrelaten der AZ in unterschiedlichen Berufsfeldern sowie Veröffentlichungen über assoziierte Problemfelder (z.B. Organisationsstruktur, Führungsstil, Stress, Motivation und Burnout). Es wird deutlich, dass hinsichtlich der gegenseitigen Beeinflussung einer Variablen bzw. eines Problemfeldes und der allgemeinen AZ widersprüchliche Erkenntnisse vorliegen. Die kontextlose Beschreibung von "objektiven" Einflussfaktoren auf AZ ist dadurch einmal mehr in Frage gestellt. Das Kernstück des Buches stellt folgerichtig die Entwicklung eines integrativen Arbeitszufriedenheitsmodells dar, das im Wesentlichen den Charakter eines Bewertungsmodells trägt. Das Plausibilitätsmodell verknüpft internale und externale Faktoren und betont dabei das persönliche Wertesystem des einzelnen Menschen. Zentraler Bestandteil des Modells ist die individuelle Plausibilitätsstruktur des betreffenden Mitarbeiters. Deren Beschaffenheit sowie ihre Kompatibilität mit der Plausibilitätsstruktur des Jugendhilfewerkes, in dem der jeweilige Mitarbeiter beschäftigt ist, stellen wesentliche Einflussfaktoren auf die AZ von Mitarbeitern in Jugendhilfewerken dar. Neben einer ausführlichen Darstellung des Berufsfeldes Jugendhilfe im Rahmen des KJHG und den genannten Metaanalysen von empirischen Untersuchungen zu AZ verarbeitet der Autor auch die Ergebnisse einer eigenen Umfrage unter pädagogischem und psychologischem Fachpersonal und die Auswertung von 81 Einrichtungskonzeptionen bundesweiter Jugendhilfewerke. difu
Deskriptors: Sozialarbeit
Arbeitsbedingung
Jugendhilfe
Organisationsstruktur
Free Terms: Führungsstil
Arbeitsmotivation
Arbeitsbelastung
Arbeitszufriedenheit
Fachpersonal
Jugendhilfeeinrichtung
Empirische Untersuchung
Mitarbeiterbefragung
Availability: SEBI: 2003/1233
Appears in Collections:Kinder- und Jugendhilfe

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/280521