Title: Rechtsfragen der Regionalplanung. Rechtsgutachten zur Vereinbarkeit des Entwurfs des Regionalen Raumordnungsplans für die Planungsregion Südhessen vom Februar 1984 mit höherrangigem Recht, insbesondere im Hinblick auf die Wahrung der berechtigten Belange der Stadt Frankfurt am Main.
Authors: Schmidt-Eichstaedt, Gerd
Co-Worker: Schubert, Markus
Editor(s): Deutsches Institut für Urbanistik -Difu-, Berlin
Document Type: Graue Literatur
Add. Document Type: Gutachten
Language: deutsch
Language of Summary: deutsch
metadata.dc.source: Berlin: (1984), 171 S., Abb.; Tab.; Lit.
Publisher Country: Deutschland
Issue Date: 1984
Abstract: Das Rechtsgutachten wird auf die folgenden Fragen konzentriert: "Ist der landesplanerische Bestimmtheitsgrundsatz eingehalten? Ist das Begründungszwang ausreichend Rechnung getragen? Ist der landesplanerische Abwägungsgebot eingehalten? Sind die Selbstverwaltungsgarantie, das Übermaßverbot und der Verfassungsgrundsatz der Notwendigkeit und Verhältnismäßigkeit beim einzelnen Ziel und in Anbetracht der Zielsumme beachtet? Sind die Erfahrungen anderer Bundesländer ausgewertet und berücksichtigt?" Das Gutachten kommt zu dem Ergebnis, daß sich der Entwurf des regionalen Raumordnungsplans für die Planungsregion Südhessen vom Februar 1984 nicht mit der Wahrung der berechtigten Belange der Stadt Frankfurt am Main vereinbaren läßt. bre/difu
Subjects: Raumordnung
Regionalplanung
Rechtsgutachten
Forderungskatalog
Bestimmtheit
Begründung
Selbstverwaltungsgarantie
Landesplanung
Recht
Planungsrecht
Covered Region(s): Südhessen; Frankfurt/Main
Availability: SEBI: 85/3542-4
Appears in Collections:Difu Veröffentlichungen

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/513144