Title: Monitor Nachhaltige Kommune. Bericht 2020. Schwerpunktthema Klima und Energie.
Authors: Handschuh, Alexander; Haubner, Oliver; Jossin, Jasmin; Peters, Oliver; Raphael, Detlef; Roth, Anne; Ruge, Kay; Walter, Jan; Witte, Kirsten
Co-Worker: Scheller, Henrik
Editor(s): Bertelsmann Stiftung, Gütersloh
Reviser: Deutsches Institut für Urbanistik -Difu-, Berlin
Document Type: Graue Literatur
Add. Document Type: Elektronisches Dokument
Language: deutsch
Language of Summary: deutsch
deutsch
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Güterloh
Issue Date: 2020
Page(s): 139
Features: Abb.; Tab.; Lit.
Abstract: Die Ergenisse der Kommunalbefragung, die das Deutsche Institut für Urbanistik im Rahmen dieser Studie zum wiederholten Mal durchgeführt hat, zeigen, dass sich immer mehr Kommunen auf den Weg machen und sich systematisch mit den lokalen Herausforderungen des Klimawandels befassen. Die Treibhausgas-Bilanzen beispielsweise, die in den Kommunen mehrheitlich erstellt werden, machen deutlich: Die ergriffenen Maßnahmen wirken – die Emissionen über alle Emittentengruppen hinweg sind über die Jahre gesunken. Die größte Reduzierung gab es mit 62 Prozent bei den kommunalen Einrichtungen, gefolgt von den privaten Haushalten (60 Prozent). Im Bereich „Verkehr“ hingegen waren es lediglich 21 Prozent. Handlungsbedarf zeigt sich auch bei den konkreten Ausbauzielen für den Einsatz erneuerbarer Energien. Eine Mehrzahl der Kommunen verfügt bislang weder über konkrete Ausbauziele für den Einsatz erneuerbarer Energien in den eigenen Liegenschaften (71 Prozent) noch für die gesamte Kommune (62 Prozent). Und wenn es nach den, ebenfalls befragten, Bürgerinnen und Bürgern geht, kann das Potenzial für Klimaschutz und Klimafolgenanpassung, welches die Kommunen schon heute ausschöpfen, noch stärker ins Zentrum des Handelns gerückt werden. Mehr als die Hälfte von ihnen ist der Meinung, dass ihre Kommune den Themen Klimawandel und Klimaanpassung jeweils nur einen mittleren Stellenwert einräumt. Das ist vor allem nach Ansicht derjenigen Befragten zu gering, die angaben, dass sich die Folgen des Klimawandels eher negativ oder negativ auf das eigene Leben auswirken.
Deskriptors: Klimaschutzprogramm
Kommunaler Klimaschutz
Klimaschutzpolitik
Klimaanpassung
Umweltziel
Kommunalentwicklung
Nachhaltige Entwicklung
Monitoring
Befragungsergebnis
Free Terms: Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung
Sustainable Development Goals
Covered Region(s): Deutschland, Bundesrepublik
metadata.dc.rights.license: Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Appears in Collections:Difu Veröffentlichungen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
MNK_Bericht 2020.pdf5,31 MBAdobe PDF
Thumbnail
View/Open
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/579558