Browsing by Author Schramm, Engelbert

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 1 to 19 of 19
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2017
UL
Akteure in der Transformation der Wasserinfrastrukturen.--
2005
G
Benchmarking in der Wasserwirtschaft - Möglichkeiten und Grenzen einer Erweiterung des Benchmarking um ökologische und soziale Aspekte.
FO; EDOC
2019
G
Die Kopplungsmöglichkeiten von grünen, grauen und blauen Infrastrukturen mittels raumbezogener Bausteine. Ergebnisse aus dem Arbeitspaket 2, netWORKS 4.
FO; EDOC
2017
UL
Differenzierung der Wasserinfrastruktur auf kommunaler Ebene.--
2017
UL
Fazit und Ausblick. [Wasserinfrastruktur]--
2017
UL
Gesamtstädtische und regionale Perspektiven.--
2016
Z
Integrierte Infrastrukturbetrachtung. Zur Umsetzung neuartiger Wasserinfrastrukturen.--
2017
UL
Integrierte Infrastrukturplanung.--
2017
UL
Koordinationsbedarfe und -optimierungen.--
2017
UL
Machbarkeitsstudien zur Verbesserung der Planungsspielräume - Das Beispiel Hamburg.--
2021
Z
Mehrwert der Klimagerechtigkeit für die Klimaanpassung in Kommunen. Dargelegt am Beispiel blau-grüner Infrastrukturen.--
2005
G
Naturale Aspekte sozial-ökologischer Regulation. Bericht aus dem Analysemodul "Ressourcenregulation" im Verbundvorhaben netWORKS.
FO; EDOC
2003
G
Netzgebundene Infrastrukturen unter Veränderungsdruck - Sektoranalyse Wasser.
FO; EDOC
2004
UL
Privatisation of German urban water infrastructure in the 19th and 21st century.
KO; EDOC
2020
G
Resilienz. Konzeptionelle Potenziale für die sozial-ökologische Stadt- und Infrastrukturforschung.
EDOC
2016
Z
Transformation der Wasserinfrastruktur organisieren. Was ist dabei zu beachten?--
2020
G
Transformation. Konzeptionelle Potenziale für die sozial-ökologische Stadt- und Infrastrukturforschung.
EDOC
2016
G
Transformationsrisiken bearbeiten: Umsetzung differenzierter Wasserinfrastruktursysteme durch Kooperation.
FO; EDOC
2017
G
Wasserinfrastruktur: Den Wandel gestalten. Technische Varianten, räumliche Potenziale, institutionelle Spielräume.
SW