Browsing by Region Graz

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 1 to 20 of 26  next >
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2018
UL
Alternativen für den privaten und wirtschaftlichen Lastentransport. Die (Wieder-)Entdeckung der Transporträder.--
2005
G
Beiträge zum Thema Kinderfreundlichkeit in der Stadt.-
KO; SW
2009
G
Beobachtungsstudie: Einkaufsverhalten in Graz und Umgebung.-
BE; EDOC
2003
Z
Bewegter Alltag. "Goal" fördert die Bewegung in der Alltagsmobilität.--
1986
M
Die verkehrspolitische Einstellung der Grazer - Meinungen und Fakten. Ergebnis einer empirischen Untersuchung.-
FO
2011
G
Encouraging active travel for short trips to improve health and the local economy.--
1999
Z
Entwicklung der Grazer Radfahrinfrastruktur.--
1982
G
Ergebnisbericht Ideenmarkt "Fahrradfreundliche Stadt". 25. November 1981.---
1987
G
Gesamtverkehrskonzept für Graz. Verkehrspolitische Leitlinien und generelles Maßnahmenkonzept.--
2007
M
Jenseits von Tradition und Postmoderne. Sozialraumorientierung in der Schweiz, Österreich und Deutschland.-
SW
2011
Z
Jugend- und Familienhilfe, Qualität trotz knapper Kassen?--
1996
M
Kommunale Kriminalprävention. Paradigmenwechsel und Wiederentdeckung alter Weisheiten.
SW; KO; S
2014
Z
Modell Graz. Organisationstheoretische und entscheidungstheoretische Aspekte einer top-down Reform des Jugendamtes Graz.--
2012
G
Parken ohne Ende? Eine AGFS-Broschüre zum Thema Nahmobilität und Autoparken.
EDOC
2021
G
Parking standards as a steering instrument in urban and mobility planning. How to make parking standards more sustainable.
EDOC
2010
G
Pedelec-test (In Andritz). [In the context of the European Union Project Active Access].
EDOC
2010
G
Rad-freundliche Stadt x 2. Längsschnittstudie in der Stadt Graz.-
BE; EDOC
2006
G
Radfahren in Graz. 21 gute Gründe, in die Pedale zu treten.--
2010
Z
RAINBOWS - Gestärkt in die Zukunft.--
2021
G
Regelungen zum Stellplatzbau als Steuerungsinstrument in der Stadt- und Mobilitätsplanung. Europäische Erfahrungen und Praxis.
EDOC