Browsing by Periodicals KomDat-Jugendhilfe

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 1 to 20 of 268  next >
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2018
Z
25 Jahre Kita-Dynamik - eine kleine Geschichte des Aus- und Umbaus der Kindertagesbetreuung.--
2009
Z
"27er-Hilfen" - was steckt dahinter? Hinweise zum Charakter der Hilfen zur Erziehung jenseits des etablierten Leistungskanons.--
2007
Z
750.000 Plätze = 35 % = Rechtsanspruch? Ergänzungen zu einer unübersichtlichen Diskussionslage.--
2003
Z
90.000 Neufälle bei den Hilfen zur Erziehung. Einblicke in Entscheidungen über Hilfebedarf und Leistungsarten.--
2017
Z
Ab 18 nicht mehr zuständig? Volljährigkeit als folgenreiche Schwelle bei den erzieherischen Hilfen.--
2016
Z
Abbau oder Umbau? Ein Rückgang in der Kinder- und Jugendarbeit mit vielen Fragezeichen. Erklärungsversuche und Einordnungen zur Personalentwicklung.--
2006
Z
Adoption - eine aus dem Blick geratene Alternative?--
2014
Z
Adoption auf dem Rückzug - neuer Tiefststand bei Fallzahlen.-
ST
2011
Z
Adoptionen 2010 - zwischen Stagnation, Verschiebungen und regionalen Disparitäten.--
1999
Z
Adoptionen weiter rückläufig.---
2005
Z
Adoptionsfreigaben erstmals wieder ansteigend.---
2016
Z
Adoptivkinder mit Zuwanderungsgeschichte.--
2009
Z
Akademisierung in Kindertageseinrichtungen - Schein oder Sein?--
2007
Z
Alle Augen sind auf den Ausbau der Angebote für unter 3-Jährige gerichtet - Inanspruchnahme steigt im Westen um 21 %.--
2015
Z
Amtliche Daten zur Kindertagesbetreuung - ein Blick nach Österreich.--
2013
Z
Anhaltend konstanter Ausgabenanstieg in der Kinder- und Jugendhilfe. Analysen zu den Aufwendungen 2011 unter besonderer Berücksichtigung der Kindertagesbetreuung.--
1999
Z
Anhaltender Anstieg der Heimerziehung. Neue Befunde - neue Irritationen.--
2017
Z
Anhaltender Ausgabenanstieg in der Kinder- und Jugendhilfe.--
2019
Z
Anhaltendes Wachstum - Kindertagesbetreuung 2019. Mehr oder weniger junge Menschen? Ergebnisse der neuen Bevölkerungsvorausrechnung. Höchste Zunahme an Gefährdungseinschätzungen und Kindeswohlgefährdungen siet Einführung der Statistik. Inobhutnahmen aus Familien auf neuem Höchststand. Raus aus der Jugendhilfe - Rückgänge bei jungen Volljährigen mit Fluchterfahrung als Minderjährige.--
2009
Z
Anstieg der Inobhutnahmen - mehr Probleme oder mehr Intervention?--