Browsing by Periodicals Mobilogisch! Zeitschrift für Ökologie, Politik & Bewegung

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 1 to 20 of 109  next >
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2011
Z
Alles halb so schlimm! Parkende Kfz auf Geh- und Radwegen.--
2017
Z
Alt und jung mobil - unterwegs zu Fuß & mit dem Rad. Arbeitsgruppe SO8.--
2014
Z
Anmerkungen zur Planung und Gestaltung von Radschnellwegen. Arbeitspapier der FGSV zu Radschnellwegen.--
2009
Z
Anstatt unter den Teppich kehren: Probleme zwischen Rad und Fuß ansprechen.--
2014
Z
Auch helmfrei vernünftig. Zum BGH-Urteil zu Radfahrerhelmen und seinen Folgen.--
2011
Z
Auswirkungen von Shared Space auf Radverkehr und ÖPNV. Vor- und Nachteile für den Umweltverbund bei Verkehrsberuhigungsprojekten.--
2015
Z
Berge bezwingen. Radverkehrsförderung in Kommunen mit Höhenunterschieden.--
2015
Z
Besserwisser vs. Mehrheit. Radweg oder Fahrbahn: Planen und Politik machen gegen die Mehrheit.--
2011
Z
"Blaue Lollies" willkürlich verteilt. Radweg-Benutzungpflicht nach wie vor oft rechtswidrig.--
2012
Z
Das Überholen überholen. Distanz bewahren beim Überholen von Radfahrenden durch Kfz.--
2014
Z
Den Radverkehr fördern: Was sollen Bund, Länder und Kommunen in Zukunft leisten? Interview zum BUND-Rahmenpapier "Radverkehr".---
2015
Z
Die Auswirkung der Verkehrsmittelwahl auf Krankheitstage, Wohlbefinden und Body-Mass-Index. Mobilität und Gesundheit.--
2006
Z
Die Stadt des 16. BUKOVs braucht Nachhilfe bei der Radverkehrsförderung. Radverkehr in Stuttgart - mit System!?--
2008
Z
Die Wiederkehr verkehrsberuhigter Bereiche: Shared Space - alter Wein in neuen Schläuchen?--
2011
Z
Die Wirkung der Image- und Informationskampagne "Kopf an: Motor aus." - Methodik des Monitoring. Eine Entgegnung auf "Kopf an - Motor aus. Oder: Kampagne an - Kopf aus?".--
2010
Z
Elektroverkehr: Zweite Chance für das Fahrrad. MIV oder unmotorisierter Individualverkehr?--
2010
Z
Empfehlungen: Innerörtliche Gehwege und Fahrradnutzung. Lasst den Fußgängern die Gehwege und die Radfahrer auf sicherere Fahrbahnen!--
2007
Z
Ergebnis der AG ohne Input: Fuß- und Radmobilität in der alternden Gesellschaft? Hochmobile Alte oder Mobilitätseingeschränkte.--
2012
Z
Es gibt viel zu tun, warten wir es ab! Elektrofahrräder brauchen andere Bedingungen und neue Regeln.--
2013
Z
Evaluierung von Leihfahrradsystemen und Abstellanlagen.--