Browsing by Subject Finanzierungsmodell

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 20 to 39 of 59 < previous   next >
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2005
Z
"Geht nicht, gibt's nicht!". Anmerkungen zum Stopp des Sozialraumbudgets in Hamburg.--
2009
Z
Gemeinsame kollegiale Qualitätsentwicklungsbegehung - Baustein zur wirkungsorientierten Steuerung der Hilfen zur Erziehung.--
2004
Z
Gesteuert - Versteuert - Übersteuert - Ausgesteuert. Vom Einzug der Neuen Steuerung in die Kindertagesbetreuung mithilfe des Gutschein-Systems in Hamburg.--
2009
Z
Gutschein und Familienkasse als ökonomische Instrumente moderner Familienpolitik?--
2012
Z
Jammern hilft nicht. Für den Erhalt der kommunalen Infrastruktur müssen Städte alle Potzenziale nutzen.--
2006
Z
Jugendhilfe und Justiz. Organisationsbedingungen einer Gesamtverantwortung.-
RE
2000
G
Kinderbetreuung und Berufstätigkeit in Hamburg.-
2003
M
Kindergärten und ihre Zukunft.-
SW
2005
Z
Kindertageseinrichtungen: Bedarf und nachhaltige Finanzierung.--
2009
M
Kita-Gutscheine. Ein Konzept zwischen Anspruch und Realisierung.-
2004
M
Kitas und Kosten. Die Finanzierung von Kindertageseinrichtungen auf dem Prüfstand.-
2010
Z
Klimaschutz trotz Klemme. Energiewirtschaft.--
2008
Z
Konsequente Sozialräumlichkeit - Der Landkreis Diepholz richtet die Jugendhilfen sozialräumlich aus.--
2010
Z
Königsweg Kita-Gutschein? Einblicke in bundesdeutsche Wirklichkeiten im System der Bildung, Betreuung und Erziehung.--
2002
M
Mehr Flexibilität, Integration und Sozialraumbezug in den erzieherischen Hilfen. Zwischenergebnisse aus dem Bundesmodellprojekt INTEGRA.
SW
2001
Z
Mit dem richtigen Ziel auf falschem Weg? Ein Wegweiser zu Lebenswelt, Sozialraum, Region und geeigneten Finanzierungsformen.--
2005
Z
Das Modell der französischen Familienkasse und seine Übertragbarkeit auf Deutschland.--
2002
Z
Neue Finanzierungsmodelle für Kitas: bedarfsgerecht, flexibel und qualitätsbewusst? Teil 1.--
2002
Z
Neue Finanzierungsmodelle für Kitas: bedarfsgerecht, flexibel und qualitätsbewusst? Teil 2.--
2014
Z
Neue Finanzierungsmodelle in der Jugendhilfe und ihre fachliche Wirkung.--