Browsing by Subject Kompetenz

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 258 to 277 of 364 < previous   next >
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2006
Z
Radverkehrsförderung in der Kommune.-
EDOC
1995
Z
Rechte und Rechtsstellung des Jugendhilfeausschusses werden klargestellt. Verwaltungsrechtsstreitsache Jugendhilfeausschuß der Stadt Bielefeld ./. Rat der Stadt Bielefeld, hier: Urteil des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG), vom 15.12.1994, C 30.91.--
2005
Z
Rechtswidriges Verbringen von Kindern ins Ausland bekämpfen. Artikel 11 der UN-Kinderrechtskonvention.--
2005
Z
Reflexivität und demokratische Rationalität als Schlüsselqualifikationen für Handlungskompetenz in der Sozialen Arbeit.--
2008
M
Regionale Gestaltung von Übergängen in Beschäftigung. Praxisansätze zur Kompetenzförderung junger Erwachsener und Perspektiven für die Regionalentwicklung.-
SW
2017
Z
Religions- und kultursensibel arbeiten in der Jugendhilfe.--
2012
Z
Resilienz in der Beratung.--
2012
Z
Resilienz in der Jugendhilfe.--
2012
Z
Resilienz und Lebensbewältigung bei Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund.--
2015
Z
Resilienzforschung und -förderung in Kindertageseinrichtungen, Schulen und Jugendhilfe.--
2012
Z
Resilienzförderung in der Kindertagesbetreuung--
2012
Z
Resilienzförderung in der Schule.--
2012
Z
Risiko- und Schutzfaktoren in der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen.-
FO
2012
Z
Das Rückgrat einer Kinder- und Jugendhilfe, die schätzt und schützt - oder: Zu den Strukturerfordernissen einer wertschätzenden und schützenden Kinder- und Jugendhilfe.--
2017
UL
Schutz, Kontrolle und Neue Autorität in der Jugendhilfe - am Beispiel Eltern-Kind-Haus.--
2012
Z
Die Schwachen stärken statt Starke bestärken! Sozioökonomische Aspekte von Resilienzförderung.--
2002
Z
Schwerpunktthema: PISA---
2002
Z
Schwerpunktthema: PISA -E---
1996
Z
Seelische Behinderung - was ist das? Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche - wofür ist das Jugendamt zuständig?--
2005
Z
Seelische Behinderung - wer hilft? Aufgabenverteilung und Kooperation zwischen Jugendhilfe und Jugendpsychiatrie bei der Feststellung einer seelischen Behinderung nach Paragraph 35a KJHG.--