Browsing by Subject Budgetierung

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 1 to 20 of 92  next >
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
1996
Z
Das ABC der Neuen Steuerung.-
1995
G
Anforderungen der Jugendhilfe an neue Steuerungsmodelle. Dokumentation der Fachtagung am 28. und 29. August 1995 in Kleinmachnow bei Berlin.-
KO; SW; S
1995
M
Ansätze einer wirkungsorientierten Verwaltungsführung. Von der Idee des New Public Managements (NPM) zum konkreten Gestaltungsmodell: Fallstudie Schweiz.--
2004
M
Basiswissen Controlling und operatives Controlling. Controlling und Rechnungswesen in Sozialen Unternehmen.--
1999
G
Bedarfsdeckungsgrundsatz und Budgetierung in der Jugendhilfe.
DI
2008
Z
Bedarfsgerecht statt Spezialisierung und die Frage des Geldes. Beispiel: Trägerbudget Augsburg und die Bedeutung veränderter Finanzierungslogiken zur Implementierung bedarfsgerechter Hilfen in der Jugendhilfe.--
1996
Z
Bedingungen einer erfolgreichen Konsolidierungspolitik der Kommunen.--
2000
Z
"Blauäugig und unpolitisch!" Eine Polemik wider die Sozialraumbudgetierung.--
1998
UL
Budgetentwicklung. Verwaltungsreform, Haushalt und Demokratie.--
1996
Z
Budgetierung - Stand und Probleme.--
1998
Z
Budgetierung - zum Stand der Einführung in deutschen Stadtverwaltungen.--
2001
G
Budgetierung in der Stadtverwaltung.-
SW
1996
G
Budgetierung in deutschen Städten. Stand der Einführung: Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage.
S
1996
G
Budgetierung konkret. Dokumentation der Difu-Seminare Winter 1995 und Frühjahr 1996.
S; KO; SW
2000
Z
Budgetierung per Kartellabsprache? Zur Unzulässigkeit von Kontingentvereinbarungen zwischen Jugendhilfeadministration und Wohlfahrtsverbänden im Bereich der Hilfen zur Erziehung.--
1999
UL
Bundesweiter Überblick über die Budgetierung. Beitrag B.--
2000
Z
Chancen und Risiken der Sozialraumbudgetierung.--
2014
M
Controlling in kommunalen Jugend- und Sozialhilfeverwaltungen. Ausbaustand und Perspektiven.-
2013
M
Controlling in kommunalen Jugend- und Sozialhilfeverwaltungen. Ausbaustand und Perspektiven.-
2008
Z
Demografischer Wandel: Chance für eine integrierte Finanz- und Sozialplanung in Städten und Gemeinden. Demografischer Wandel und Ressourcenallokation.--