Browsing by Subject Fußgängerweg

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 1 to 20 of 49  next >
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2004
z
Abstellen von Fahrrädern auf der Fußgängernutzung vorbehaltenen Flächen. BVerwG, Urteil vom 29.1.2004 - 3 C 29/03 (OVG Lüneburg vom 6.6.2003 - 12 LB 68/03).---
2005
Z
Abstellen von Fahrrädern in Fußgängerzone. BVerwG, Urteil vom 29.1.2004 - 3 C 29/03 (OVG Lüneburg).--
RE
2006
Z
Alleinhaftung des Radfahrers auf Gehweg bei Kollision mit Grundstücksausfahrer.LG Dessau, Urteil vom 19.8.2005 - 1 S 79/05.--
RE
2008
Z
Allgemeines Rundschreiben Straßenbau Nr.14/2008. Sachgebiet 14.3: Straßenrecht; Ortsdurchfahrten. Vom 14. August 2008. S 15/7163.1/4. Nebst Richtlinie für die rechtliche Behandlung von Ortsdurchfahrten im Zuge der Bundesstraßen -Ortsdurchfahrtenrichtlinien- (ODR). (Vorabdruck).--
RE; EDOC
2000
Z
Anmerkung zum Urteil "Vorrang des Fahrbahnverkehrs gegenüber Benutzern eines einmündenden Radwegs", OLG Hamm, Urteil vom 8.6.2000 - 27 U 29/00.-
RE
2003
Z
Anmerkung zum Urteil "Zum Fahrradparken auf Gehwegen". VG Lüneburg, Uteil vom 25.9.2002 - 5 A 161/01 (nicht rechtskräftig).-
RE
2002
Z
Baumwurzel-Aufwurf zwischen Rad- und Gehweg. OLG Braunschweig, Urteil vom 25.7.2001 - 3 U 22/01.--
RE
2006
G
Baustellenabsicherung im Bereich von Geh- und Radwegen. Hinweise für alle mit Baustellensicherung befassten Personen.-
EDOC
2009
G
Baustellenabsicherung im Bereich von Geh- und Radwegen. Hinweise für alle mit Baustellensicherung befassten Personen. 2. Aufl.-
EDOC
1997
M
Bicycle and pedestrian research 1998. Safety and human performance.-
SW
1995
M
Bicycle and pedestrian research.-
SW
1996
M
Bicycle and pedestrian research.-
SW
2010
Z
Empfehlungen: Innerörtliche Gehwege und Fahrradnutzung. Lasst den Fußgängern die Gehwege und die Radfahrer auf sicherere Fahrbahnen!--
1995
M
Förderung von Rad- und Fußwegen. Radverkehr in Nordrhein-Westfalen. Programm 1995.--
2007
G
Fuss- und Veloverkehr auf gemeinsamen Flächen. Empfehlungen für die Eignungsbeurteilung, Einführung, Organisation und Gestaltung von gemeinsamen Flächen in innerörtlichen Situationen.-
FO; EDOC
1989
G
Führung des Radverkehrs im Innerortsbereich. Teil 6. Gemeinsame Verkehrsflächen für Fußgänger und Radfahrer.-
1996
G
Gehwege mit Benutzungsmöglichkeiten für Radfahrer.
FO
1995
G
Gehwege mit Benutzungsmöglichkeiten für Radfahrer. Schlussbericht. Entwurf Dezember 1995.
FO
1996
G
Gehwege mit Benutzungsmöglichkeiten für Radfahrer. Schlussbericht. März 1996
FO
2018
Z
Gemeinsame Geh- und Radwege ohne Benutzungspflicht.---