Browsing by Subject Häusliche Gewalt

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 1 to 20 of 147  next >
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2003
G
Aktionsleitfaden. Gewaltfreie Erziehung. Anregungen und Ideen für die praktische Arbeit.--
2007
Z
Aufsuchende Krisenbegleitung für Kinder nach häuslichem Gewaltvorfall.--
2007
Z
Auftrag und Handlungsmöglichkeiten der Kinder- und Jugendhilfe zur Sicherung des Kindeswohls bei Gewalt in der Partnerschaft der Eltern - Kooperation mit dem Frauenschutz.--
2015
Z
Ausmaß, Entwicklung und Folgen von innerfamiliärer Gewalt gegen Kinder und Jugendliche.--
2005
Z
Auswirkungen von häuslicher Gewalt auf die psychosoziale Entwicklung von Kindern.--
2015
Z
Begleiteter Umgang bei "schwierigen Fallkonstellationen" - Teil 1.--
2015
Z
Begleiteter Umgang bei "schwierigen Fallkonstellationen" - Teil 2.--
2002
G
Begleiteter Umgang bei häuslicher Gewalt. Handlungsleitlinien. 2. Aufl.--
2004
Z
Bei Partnerschaftsgewalt kein elterliches Umgangsrecht nach der Trennung.--
2013
Z
Beratung von Hochkonflikt-Familien im Kontext des FamFG. Fachliche Standards.---
2013
G
Bericht der Bundesregierung zur Situation der Frauenhäuser, Fachberatungsstellen und anderer Unterstützungsangebote für gewaltbetroffene Frauen und deren Kinder.-
BE
2002
G
Berliner Aktionsplan zur Bekämpfung von Häuslicher Gewalt. (Zeitraum: 2002-2006).--
2004
Z
Brücken vom Gewaltschutzgesetz zur Kinder- und Jugendhilfe.--
2009
Z
Drei neue Webplattformen für heikle Themen. Einladung zum Besuch.--
2020
Z
Effizientere Jugendhilfe- und Sorgerechtsverfahren bei häuslicher Gewalt. "Modell Lahn-Dill".--
2008
Z
Empfehlungen des Deutschen Vereins zu Hilfeleistungen an von häuslicher Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder insbesondere im Rechtskreis des SGB II.--
RE
2004
Z
Ergebnisse aus der Begleitforschung zum Recht auf gewaltfreie Erziehung.--
2003
Z
Erste Auswirkungen des Gesetzes zur Ächtung der Gewalt in der Erziehung.--
2008
Z
Erziehungsverantwortung als Mittel der Gewaltprävention. Schülerinnen und Schüler melden sich als Experten zu Wort.--
2009
Z
FamFG und Partnerschaftsgewalt: Gewaltschutzsachen, Ehewohnungssachen.-
RE