Browsing by Subject Nationaler Radverkehrsplan

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 1 to 20 of 25  next >
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2007
G
Aktuelles und künftiges zum Rechtsrahmen des Radverkehrs. [Referat auf dem VSVI-Seminar "Aktuelle Entwicklungen im Fahrradverkehr". 22.3.2007 in Stuttgart.]-
RE; KO; EDOC
2007
G
Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Abgeordneten Dr. Anton Hofreiter, Winfried Hermann, Peter Hettlich, weiterer Abgeordneter und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Drucksache 16/3548. Vom 09.05.2007. Zwischenbilanz des Nationalen Radverkehrsplans 2002-2012.-
EDOC
2011
G
Bericht der Staatsregierung zum Stand der Umsetzung des Empfehlungen des Zweiten Fahrradberichtes der Bundesregierung und der Radverkehrskonzeption für den Freistaat Sachsen 2011. Unterrichtung durch die Staatsregierung.-
BE; EDOC
2009
G
Bericht der Staatsregierung zum Stand der Umsetzung des Empfehlungen des Zweiten Fahrradberichtes der Bundesregierung und der Radverkehrskonzeption für den Freistaat Sachsen. Unterrichtung durch die Staatsregierung.-
BE; EDOC
2011
G
Empfehlungen der von Bundesminister Dr.Peter Ramsauer MdB berufenen Expertinnen und Experten zur Weiterentwicklung des Nationalen Radverkehrsplans.-
EDOC
2007
G
Förderung des Radverkehrs -national und international-. VSVI-Baden-Württemberg e.V. Seminar Nr. 9 - 22.3.2007. Aktuelle Entwicklungen im Fahrradverkehr.-
EDOC
2010
G
Germany s National Cycling Plan. Cooperation between the federal level and the Länder.-
EDOC
2004
UL
Gesellschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen der Radverkehrsförderung.-
EDOC
2006
G
Große Anfrage der Abgeordneten Dr. Anton Hofreiter, Winfried Hermann, Peter Hettlich, Cornelia Behm, Hans-Josef Fell, Ulrike Höfken, Bärbel Höhn, Sylvia Kotting-Uhl, Undine Kurth (Quedlinburg), Dr. Reinhard Loske und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Zwischenbilanz des Nationalen Radverkehrsplans 2002-2012. Vom 22. 11. 2006.-
EDOC
2014
Z
Innovation und Kontinuität. Der Stellenwert des Radverkehrs für den Bund.--
2012
G
National Cycling Plan 2020. Joining forces to evolve cycling. 2. Edition.-
PL; EDOC
2012
G
Nationaler Radverkehrsplan 2020 (Entwurf). Den Radverkehr gemeinsam weiterentwickeln.-
PL; EDOC
2012
G
Nationaler Radverkehrsplan 2020. Den Radverkehr gemeinsam weiterentwickeln. 2. Aufl.-
PL; EDOC
2016
G
NRVP 2020 - RadSpurenLeser. Abschlussbericht.-
BE; EDOC
2012
Z
NRVP 2020 fasst Radverkehrspolitik des Bundes neu. Der Entwurf des Nationalen Radverkehrsplans 2020 (NRVP) liegt vor.--
2012
G
The potential of non-infrastructural cycling policies. Success, failure and consequences of Germany's Cycling Strategy 2002-2012. [Presentation at the Velocity Conference 2012, 27 June 2012 in Vancouver].-
EDOC
2014
Z
Radverkehr / Kommunalradkongress. [Themenschwerpunkt]---
2010
G
Radverkehr im Verkehrsentwicklungsplan.-
EDOC
2011
G
Radverkehrsförderung des Bundes.--
2005
G
Richtlinie (Verwaltungsvorschrift) zur Förderung von nicht investiven Maßnahmen zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans vom 1. Juni 2005.-
EDOC