Browsing by Subject Sachverständiger

Jump to: 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
or enter first few letters:  
Showing results 1 to 20 of 52  next >
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2006
Z
§ 165 FamFG-Entwurf. Das Beschleunigungsgebot des Verfahrens aus psychologischer und sachverständiger Sicht.-
RE
2012
M
50. Deutscher Verkehrsgerichtstag. Veröffentlichung der auf dem 50. Deutschen Verkehrsgerichtstag vom 25. bis 27. Januar 2012 in Goslar gehaltenen Vorträge, Referate und erarbeiteten Empfehlungen.-
KO
2015
Z
Anforderungen an familiengerichtliche Entscheidungen im Kinderschutz ... aus Sicht der Praxis des Sachverständigen.-
RE
2000
Z
Ausschluss des Umgangs - und was dann?--
2016
Z
Beschlüsse des Verfassungsgerichts seit 2014 zur Kindeswohlgefährdung und deren Bedeutung für die familienrechtspsychologische Begutachtung.-
RE
2013
Z
Durchführung von Probenentnahme durch Jugendämter. Anwendungsfragen zur "Richtlinie der Gendiagnostik-Kommission (GEKO) für die Anforderungen an die Durchführung genetischer Analysen zur Klärung der Abstammung und an die Qualifikation von ärztlichen und nichtärztlichen Sachverständigen gemäß § 23 Abs. 2 Nr. 4 und Nr. 2b DenDG.---
2011
Z
Die elterliche Sorge nicht miteinander verheirateter Eltern.--
RE
2000
Z
Entwicklungen des psychologischen Sachverstands als Leitlinie der Sachverständigentätigkeit bei familiengerichtlichen Verfahren. Teil 1. Grundlagen - Aspekte.--
2000
Z
Entwicklungen des psychologischen Sachverstands als Leitlinie der Sachverständigentätigkeit bei familiengerichtlichen Verfahren. Teil 2. Aspekte der Sachverständigen-Praxis.--
2016
Z
Ergebnisse der Befragung von Verfahrensbeiständen zu den Qualifikationsbedarfen.--
2016
Z
Erneut: Wie entsteht und woran erkennt man ein qualitativ gutes Sachverständigengutachten? Erwiderung zur Replik von Balloff in der ZKJ 1/16 auf den Beitrag in ZKJ 11/2015, 415-417 - Teil 1 und ZKJ 12/2015, 453-457 - Teil 2.-
RE
2004
Z
Familienpsychologische Begutachtung. Vom Sachverständigen zum Case-Manager.--
2005
M
Familienpsychologische Gutachten. Rechtliche Vorgaben und sachverständiges Vorgehen. 4. überab. u. erw. Aufl.--
2015
M
Familienpsychologische Gutachten. Rechtliche Vorgaben und sachverständiges Vorgehen. 6., vollständig überarb. Aufl.--
2014
Z
Gutachtenerstellung im Familienrecht - Beschwerdenvalidität und Nachvollziehbarkeit.-
RE
2009
Z
Hinwirken auf Einvernehmen durch den Verfahrensbeistand, § 158 IV FamFG.-
RE
2009
Z
In Fragen der Heimerziehung ausgewiesener Psychologe als Sachverständiger bei Unterbringung von Kindern und Jugendlichen (§ 70e FGG n.F.).-
RE
2020
Z
Keine Halbgötter in Weiß. Zu den Anforderungen an Sachverständige im familiengerichtlichen Verfahren.--
2001
G
Kinder als Opfer sexueller Gewalt in der Familie. Dokumentation der Fachtagung in Karlsruhe am 13. September 2001.-
SW; KO
2007
Z
Kindeswohlgefährdung durch die Begutachtung? Anmerkungen zum Beschluss des Oberlandesgerichts Rostock.--