Search


Current filters:
Start a new search
Add filters:

Use filters to refine the search results.

Results 1-25 of 2646 (Search time: 0.008 seconds).
Item hits:
YearTypeTitleAuthor(s)Institution(s)Electronic Document
2020
Z
Beteiligung und Demokratiebildung: Berlin setzt mit seinem neuen Jugendförder- und Beteiligungsgesetz bundesweit Maßstäbe.-
RE
2019
UL
Teilhabe fördernde Integrationsgesetze braucht das Land?!--
2019
Z
Kinderrechte im digitalen Raum - Schutz, Befähigung, Teilhabe.--
2019
Z
Pflegeeltern als Vormund.---
2018
Z
Kinderrechte im Grundgesetz. Verfassungsrechtliche Symbolpolitik oder Stärkung der Menschenrechte?-
RE
2018
Z
Was passiert da mit der ärztlichen Schweigepflicht? Kritische Anmerkungen im Zusammenhang gesetzgeberischer Initiativen zum Kinderschutz, nicht nur aus juristicher Sicht.--
2018
Z
"Sorgfaltsgerechte" Fachlichkeit in der Kinder- und Jugendhilfearbeit?!--
2018
Z
Sorgfaltspflichten und fachliche Standards in der Kinder- und Jugendhilfearbeit. Eine Replik zu Bringewat, ZKJ 9-10/18, 346.--
2017
Z
Bestandsaufnahme: Umgangspflegschaft. Theorie und Praxis - Teil 1.-
RE
2017
Z
Über den richtigen Umgang mit der Umgangspflegschaft. (§ 1684 Abs. 3 Satz 3-5 BGB)-
RE
2017
Z
Bestandsaufnahme: Umgangspflegschaft. Theorie und Praxis - Teil 2.-
RE
2017
Z
Anordnung eines paritätischen Wechselmodells gegen den Willen eines Elternteils?--
2017
M
Das gesamte Kinder- und Jugendrecht. Mit den aktuellen familienrechtlichen Vorschriften. 10. Aufl.--
RE
2017
Z
Das Gesetz zur Einführung eines familiengerichtlichtlichen Genehmigungsvorbehaltes für freiheitsentziehende Maßnahmen bei Kindern.--
2017
Z
Rechtsansprüche volljährig werdender Pflegekinder.--
2017
Z
Umgangssituationen mit geistig behinderten Herkunftseltern.--
2017
Z
Rechtsansprüche von Pflegekindern nach Eintritt der Volljährigkeit.--
2017
G
Handreichung des Deutschen Vereins für die Zusammenarbeit der Akteure im Bereich der Familienzusammenführung. Die Handreichung wurde am 13. Juni 2017 vom Präsidium verabschiedet.-
RE
2017
Z
Vormundschaft für Kinder mit Behinderungen.--
2016
Z
Erneut: Wie entsteht und woran erkennt man ein qualitativ gutes Sachverständigengutachten? Erwiderung zur Replik von Balloff in der ZKJ 1/16 auf den Beitrag in ZKJ 11/2015, 415-417 - Teil 1 und ZKJ 12/2015, 453-457 - Teil 2.-
RE
2016
Z
Replik zu den Ausführungen von Klemmert: Wie entsteht und woran erkennt man ein qualitativ gutes Sachverständigengutachten? - ZKJ 2015, 415--417 (Teil 1) u. 453-457 (Teil 2).-
RE
2016
Z
Ergebnisse der Befragung von Verfahrensbeiständen zu den Qualifikationsbedarfen.--
2016
Z
Der Jugendcheck: Mehr Beachtung für die Rechte junger Menschen in der Bundesgesetzgebung.--
2016
Z
Die Beistandschaft ist volljährig.--
2016
Z
Bedarfe von und notwendige Rahmenbedingungen für Pflegeeltern beim Zusammenleben mit behinderten Kindern. Reflexionen aus Sicht eines Jugendhilfeträgers.--
Results 1-25 of 2646 (Search time: 0.008 seconds).