Title: Der kommunale Finanzausgleich - Argumente für eine Reform.
Authors: Kuhn, Thomas
Document Type: Zeitschriftenaufsatz
Language: deutsch
Language of Summary: deutsch
englisch
Journal: Archiv für Kommunalwissenschaften
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Stuttgart
Publisher: Kohlhammer
Issue Date: 1997
Volume: 36
Issue: Nr. 2
Page(s): S. 211-232
Features: Abb.; Lit.
ISSN: 0003-9209
Abstract: Der Beitrag behandelt die distributiven und allokativen Effekte des kommunalen Finanzausgleichs. Es wird ein theoretisches Modell formuliert, das die Grundstruktur der Schlüsselzuweisungen abbildet, und die daraus hervorgehende Verteilung wird bestimmt. Die Effekte relevanter Parameter: Finanzmasse, Ausschüttungsquote, Nivellierungshebesätze und Zentralität werden analysiert. Es werden folgende Resultate festgehalten: 1. Distribution: Die These, die fiskalische Zielsetzung einer vertikalen Verteilung der Gemeinschaftssteuern sei mit dem horizontalen Ausgleich fiskalischer Disparitäten zwischen den Kommunen zu verbinden, wird widerlegt. 2. Raumordnung: Schlüsselzuweisungen sind zur Internalisierung von Spillovers nicht geeignet. 3. Anreizkompatibilität: Die allokative Effizienz der Verteilung ist nur unter restriktiven Annahmen gewährleistet. difu
Deskriptors: Finanzausgleich
Effektivität
Verteilungssystem
Finanzreform
Rechenmodell
Finanzwissenschaft
Free Terms: Zuweisung
Spillover
Covered Region(s): -
Availability: ZLB: Zs 1505
BBR: Z 55a
IFL: Z 485
IRB: Z 892
Appears in Collections:Difu Veröffentlichungen

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/58790