Titel: Leitfaden Klimaschutz im Stadtverkehr.
Herausgeber*in: Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
Dokumenttyp: Graue Literatur
Dokumenttyp (zusätzl.): Elektronisches Dokument
Sprache: deutsch
Erscheinungsland: Deutschland
Erscheinungsort: Dessau-Roßlau
Erscheinungsdatum: 2010
Seiten: 16 S.
Beigaben: Abb.
Zusammenfassung: Der Innerortsverkehr ist für ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verantwortlich. Das Potential, das durch die städtische Verkehrsplanung beeinflusst werden kann, ist aber größer. Denn ein sehr hoher Anteil des Verkehrs hat einen regionalen Bezug. 85% aller Wege im Personenverkehr sind kürzer als 20 Kilometer. Darunter sind zum Beispiel viele Wege von Berufspendlern aus dem Stadtumland in die Stadt oder Einkaufs- und Freizeitwege der Städter ins Umland. Die Broschüre gibt Anregungen für die Stadtpolitik, wie CO2-Emissionen durch kürzere Wege innerhalb der Stadt, die Förderung des nichtmotorisierten Verkehrs und den Ausbau des ÖPNV erheblich verringert werden können.
Deskriptor(en): Stadtverkehr
Fahrradverkehr
Emission
Verkehrsmittelwahl
Verkehrsplanung
Verkehrskonzept
Freie(s) Schlagwort(e): Klimaschutz
Konzeptentwicklung
Zukunftsforschung
Verkehrsverlagerung
Anpassungsstrategie
Emissionsminderung
Originalquelle: http://www.umweltdaten.de/publikationen/fpdf-l/4023.pdf
Lizenz: Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Enthalten in den Sammlungen:Radverkehr

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
DS0045.pdf
 
Leitfaden Klimaschutz im Stadtverkehr.444,52 kBAdobe PDF
Öffnen/Anzeigen    eine Dokumentkopie anfordern
SFX Query


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt. Bitte beachten Sie das Copyright im Dokument.

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/185999