Title: Wie man mit schönen Worten den Rechtsanspruch auf Hilfe zur Erziehung zurecht stutzt. Eine erste Analyse des Entwurfs eines Reformgesetzes zum SGB VIII, Stand: 22.04.2016.
Authors: Gerlach, Florian; Hinrichs, Knut
Document Type: Zeitschriftenaufsatz
Add. Document Type: Rechtsbezogene Literatur
Language: deutsch
Journal: ZKJ - Zeitschrift für Kindschaftsrecht und Jugendhilfe
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Köln
Publisher: Bundesanzeiger
Issue Date: 2016
Volume: 11
Issue: Nr. 8
Page(s): S. 284-287
Features: Lit.
ISSN: 1861-6631
Abstract: Die Anfang Juni 2016 bekannt gewordene Arbeitsfassung (E-SGB VIII) des seit längerem betriebenen Reformvorhabens enthält zwar nur die §§ 27 bis 41 E-SGB VIII, aber die haben es schon in sich. Die Fachöffentlichkeit ist beunruhigt: Stimmt es, dass der Rechtsanspruch auf Hilfe zur Erziehung beseitigt werden soll? - Das wohl nicht; wohl aber wird man davon sprechen müssen, dass er zurechtgestutzt, oder "entkernt", jedenfalls um seinen rechtsverbürgenden Gehalt gebracht werden soll. Im Ergebnis öffnet der Gesetzentwurf der haushaltspolitischen Einflussnahme auf die Soziale Arbeit Tür und Tor. Eine erste Einschätzung insbesondere zu den "vormaligen" Hilfen zur Erziehung.
Deskriptors: Sozialarbeit
Sozialwesen
Sozialrecht
Free Terms: Rechtsentwicklung
Sozialgesetzbuch
Gesetzesänderung
Entwurf
Rechtsanspruch
Einzelfallhilfe
Trägerschaft
Erziehungshilfe
Jugendarbeit
Availability: SEBI: 4-Zs 526
Appears in Collections:Kinder- und Jugendhilfe

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/262604