Title: Alles super Nanny? Zur medialen Inszenierung von Erziehung.
Authors: Schmidt, Andrea
Document Type: Zeitschriftenaufsatz
Language: deutsch
Journal: Unsere Jugend
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: München
Publisher: Reinhardt
Issue Date: 2009
Volume: 61
Issue: Nr. 9
Page(s): S. 392-398
Features: Lit.
ISSN: 0342-5258
Abstract: Die Erfolge von Serien wie Super Nanny oder Supermamas belegen, dass die mediale Inszenierung von Erziehung Konjunktur hat. Seit dem Start der Super Nanny im Herbst 2004 wurde das Konzept der Serie heiß diskutiert. Angetreten ist die Super Nanny, um Müttern und Vätern Unterstützung in ihrem Erziehungsalltag zu geben. Die Serie "Die Super Nanny" wird jedoch weder in ihrer Form noch in ihren Inhalten diesem Anspruch unter Beachtung der Kinderrechte und der Menschenwürde gerecht (www.kinderschutzbund-nrw.de).
Deskriptors: Sozialverhalten
Sozialbeziehung
Familie
Gesellschaft
Fernsehen
Pädagogik
Bewertung
Free Terms: Erziehung
Erziehungsberatung
Elternbildung
Mediennutzung
Medienwirkung
Availability: SEBI: Zs 449
Appears in Collections:Kinder- und Jugendhilfe

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/270151