Titel: Aktionsplan Soziale Stadt. Dortmund macht benachteiligte Sozialräume zu Aktionsräumen.
Autor*in: Certa, Christiane
Dokumenttyp: Zeitschriftenaufsatz
Sprache: deutsch
Zeitschrift: Sozial Extra
Erscheinungsland: Deutschland
Erscheinungsort: Wiesbaden
Verlag: VS Verl. f. Sozialwissenschaften
Erscheinungsdatum: 2009
Jahrgang: 33
Heft: Nr. 7/8
Seiten: S. 51-54
Beigaben: Lit.
ISSN: 0931-279X
Zusammenfassung: Strukturwandel, demografische Entwicklung, Exklusion - die industriell geprägte Stadtgesellschaft steht vor gewaltigen Herausforderungen. In benachteiligten Quartieren häufen sich Dimensionen sozio-ökonomischer, demografischer und ethnischer Segregation. Armutsbekämpfung kann nur als Gemeinschaftsaufgabe von Bund, Land und Stadt gelöst werden kann. In Dortmund strukturiert der "Aktionsplan Soziale Stadt" Rahmenbedingungen, die prekären Lebensbedingungen und gesellschaftlicher Ausgrenzung entgegenwirken sollen.
Deskriptor(en): Stadtentwicklungsplanung
Stadterneuerung
Stadtentwicklung
Strukturwandel
Kommunalpolitik
Förderungsprogramm
Freie(s) Schlagwort(e): Demographische Entwicklung
Quartiermanagement
Benachteiligter Stadtteil
Integriertes Handlungskonzept
Soziale Stadt
Bund-Länder-Programm
Aktionsplan
Bürgerengagement
Regionaldeskriptor(en): Dortmund; Nordrhein-Westfalen
Enthalten in den Sammlungen:Kinder- und Jugendhilfe

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.
SFX Query


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt. Bitte beachten Sie das Copyright im Dokument.

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/271190