Titel: Das Generationen-Geheimnis. Wie Jung und Alt den Wandel der Gesellschaft meistern können.
Dokumenttyp: Zeitschriftenaufsatz
Sprache: deutsch
Zeitschrift: DJI Bulletin
Erscheinungsland: Deutschland
Erscheinungsort: München
Verlag: Deutsches Jugendinstitut e.V.
Erscheinungsdatum: 2009
Heft: Nr. 86
Seiten: S. 4-17
Beigaben: Abb.; Lit.
ISSN: 0930-7842
Zusammenfassung: Der demografische Wandel wird oft als Katastrophe beschrieben: zu wenig Kinder, zu viele Rentner, kollabierende Sozialsysteme. Doch die befürchteten Probleme lassen sich verhindern, wenn die Generationen in einen Dialog treten. Die Themen im Einzelnen: Kurt Lüscher: Im Gegensatz vereint. In der Ambivalenz der Generationenbeziehungen liegt die kreative Kraft, die einer alternden Gesellschaft helfen kann (S. 4-6). Andreas Lange: Schein und Zeit. Das Gerede über den Kampf zwischen Alt und Jung verschleiert ein Problem unserer Gesellschaft: die soziale Ungleichheit (S. 7-9). Ludwig Liegle: Dialog statt Druck. Erziehung und Bildung gelingen nur, wenn Erwachsene und Kinder in einen offenen Dialog treten (S. 10-11). Walter Bien: Netzwerk Familie. Das Verhältnis zwischen Großeltern und Enkeln ist heute inniger denn je. Dennoch benötigt die moderne Familie Unterstützung (S. 12-13). Jan Marbach: Das Oma-Prinzip. Die Rolle der fürsorglichen Großmutter hat einen Makel: Omas Hilfe erfahren vor allem die eigene Tochter und deren Kinder (S. 14-15). Tabea Schlimbach: Die Bindungslücke. Jugendliche treffen sich im Alltag selten mit alten Menschen. Dabei gehen wichtige Lernchancen verloren (S. 16-17). Kurt Lüscher, Ludwig Liegle, Andreas Lange: Bausteine zur Generationenanalyse. Eine Übersicht über Begriffe, Konzepte und Forschungsarbeiten (S. 1-8, Beil.).
Deskriptor(en): Gesellschaft
Familie
Alter Mensch
Sozialverhalten
Sozialbeziehung
Zeitbudget
Familienpolitik
Freie(s) Schlagwort(e): Demographischer Wandel
Generationenbeziehung
Generationenpolitik
Familienleben
Lebensstil
Familienforschung
Standort: BBR: M 2891
Enthalten in den Sammlungen:Kinder- und Jugendhilfe

Dateien zu dieser Ressource:
Es gibt keine Dateien zu dieser Ressource.
SFX Query


Alle Ressourcen in diesem Repository sind urheberrechtlich geschützt. Bitte beachten Sie das Copyright im Dokument.

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/271333