Title: So geht #Fahrradland. ADFC-Aktionsplan für die neue Bundesregierung 2021–2025.
Editor(s): Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club -ADFC-, Berlin
Document Type: Graue Literatur
Add. Document Type: Elektronisches Dokument
Language: deutsch
Language of Summary: deutsch
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Berlin
Issue Date: 2021
Page(s): 17
Features: Abb.
Abstract: Deutschland soll bis 2030 ein Fahrradland werden. Den von der Großen Koalition verabschiedeten Nationalen Radverkehrsplan 3.0 hält der Fahrradclub ADFC aber für zu unkonkret. Heute legt der ADFC deshalb einen Aktionsplan für die neue Bundesregierung mit dem Titel „So geht #Fahrradland“ vor. Durch ihn kann Deutschland in zehn Jahren den Radverkehr verdreifachen und massiv Autofahrten auf das Rad verlagern. Im Zentrum der Forderungen stehen eine grundlegende Reform von Verkehrsrecht und Regelwerken, eine Erhöhung der Bundesmittel für Radverkehrsinfrastruktur auf mehr als das Doppelte und die Gründung eines Bundesinstituts für Radverkehrsforschung.
Deskriptors: Fahrradnutzung
Verkehrspolitik
Verkehrsrecht
Reformbedarf
Forderung
Free Terms: Radverkehrsförderung
Covered Region(s): Deutschland, Bundesrepublik
URL: https://www.adfc.de/pressemitteilung/adfc-praesentiert-aktionsplan-fuer-die-neue-bundesregierung
metadata.dc.rights.license: Deposit Licence - Keine Weiterverbreitung, keine Bearbeitung
Appears in Collections:Radverkehr

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
adfc_so_geht_fahrradland_forderungen_v4.pdf2,58 MBAdobe PDF
Thumbnail
View/Open
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/581744