Title: Segregation ist nicht nur negativ. Wohneigentumsbildung von Zuwanderern in benachteiligten Quartieren.
Authors: Reimann, Bettina
Document Type: Zeitschriftenaufsatz
Language: deutsch
Language of Summary: deutsch
Journal: AKP. Fachzeitschrift für Alternative Kommunalpolitik
Publisher Country: Deutschland
Publisher Location: Bielefeld
Publisher: Alternative Kommunalpolitik
Issue Date: 2015
Volume: 36
Issue: Nr. 2
Page(s): S. 27-28
Features: Abb.; Lit.
ISSN: 0941-9225
Abstract: In den letzten Jahren sind immer mehr Haushalte mit Migrationshintergrund daran interessiert, selbstgenutztes Wohneigentum zu bilden. Aktuell steigt ihre Wohneigentumsquote stärker an als diejenige von Personen ohne Migrationshintergrund. Dass dies sowohl positive Effekte für die Integration als auch für die Stadt(teil)entwicklung hat, belegen jüngste Forschungsergebnisse des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu). Im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) sowie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) erhob das Difu in Fallstudien den Umfang und die Entwicklung von selbstgenutztem Wohneigentum von Zuwanderern.
Deskriptors: Migrant
Wohneigentum
Wohnstandort
Benachteiligter Stadtteil
Stadtteilentwicklung
Soziale Integration
Wohnumfeldverbesserung
Soziale Stadt
Covered Region(s): Belm-Powe; Niedersachsen
Covered Institution(s): Bund-Länder-Programm Die Soziale Stadt
Availability: ZLB: Kws 740 ZB 6736
IRB: Z 1674
BBR: Z 555
Appears in Collections:Difu Veröffentlichungen

Files in This Item:
There are no files associated with this item.
SFX Query


Items in DSpace are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.

Please use this identifier to cite or link to this item: https://repository.difu.de/jspui/handle/difu/215130